Mickie Krause

Die Band Dick und Durstig wurde im Februar 1988 zunächst als Duo von Horst Güls und Carsten Brasig gegründet. Horst Güls schied auf eigenen Wunsch im Jahr 2000 aus, Carsten Brasig ist der Bandleader.

Bereits ab 1991 trat die Band regelmäßig als Quartett oder in größeren Besetzungen auf.

Neben den vielen regionalen Auftritten seien besonders die Gastspiele auf Gran Canaria, Athen, zweimal USA, Allgäu  und seit 1995 jährlich mehrmals auf Sylt bei GOSCH erwähnt.

2006 und 2011 wurde das Quartett Band durch zwei Sängerinnnen erweitert, was sich im Nachhinein als eine Bereicherung erweisen sollte.

Aufgrund des vielfältigen Repertoires ist die Band immer wieder gern gebucht, da sie ein Garant der Guten Laune ist.

Ziel sind 30 Jahre Dick und Dursitg, mit Freude und Spaß für das Publilkum zu musizieren.